Günthersdorf Ellernholz 10

Der Ellernholz-Wald bei Günthersdorf ist als Erdheilungsplatz ein guter Rückzugsort für Wildtiere.  Er besteht teilweise aus dichtem Gehölz und ist bereits recht verwildert. Eulen, Raubvögel und vielerlei Kleinwild fühlen sich daher in diesem Waldstück sehr wohl.

Der Wald wurde 2018 erworben. Im letzten Jahr (2021) führten die Untere Naturschutzbehörde und der NABU eine Bewertung zu dem Gelände durch. Dabei wurde der Erdheilungsplatz als ökologisch wertvoll eingestuft und das Flurstück als Biotop registriert.

Dieses Stück des Ellernholz-Waldes liegt in der gleichen Flur wie ein weiteres Stück, das ungefähr die gleiche Größe von etwa 2.500 qm hat und ebenfalls zu unseren Erdheilungsplätzen zählt. Auch das zweite Waldstück ist für kleinere Wildtiere ein sicherer Rückzugsort.