Luko Wald

Der Erdheilungsplatz Luko Wald gehört zum Großraum der Elbauen. Wir haben in diesem Gebiet einen Auenwald, der teilweise aus Hartholzbäumen besteht. Zu manchen Zeiten wird dieses Waldstück vollständig überschwemmt.

Speziell auf diesem Stück ist ein alter abgestorbener Kiefernbestand. Die Kiefern sind schon ca. 50 Jahre alt. Der Bestand hat Lücken und ist von Käfern und Pilzen eingenommen worden.

Der Erdheilungsplatz wurde erst im Dez. 2020 erworben, weswegen wir zu den Details des Waldes noch nicht viel schreiben können. Wir haben ihn erst einmal besucht und eine ruhige Atmosphäre vorgefunden, in der Vögel und Kleintiere zuhause sind.

Wir werden sehen, welchen Beitrag wir noch für diesen Platz leisten. Wenn es keine offensichtlichen Gründe gibt, kann die Fläche so bleiben, wie die Natur sie hergerichtet hat.