Alte Papierfabrik

Seit rund 25 Jahren verfällt an einem Bach eine alte Papierfabrik. Die Natur hat bereits begonnen die Fläche wieder zurückzugewinnen. Wir helfen ihr dabei, indem wir das große Grundstück, bestehend aus Wald, Wiese und Wasser renaturieren.

Ausgangslage

Auf der großen Fläche von etwa 20.000 qm stand früher eine Papierfabrik mit Büros, Produktionsstätten und befestigten Straßen. Sie wurde vor 25 Jahren aufgegeben und teilweise abgetragen oder einfach dem Verfall überlassen. Jetzt sind dort Schutthaufen und Holzstapel, sowie geteerte oder asphaltierte Wege. Der Bach wurde für die Produktion in zwei Becken eingeleitet, die seinen natürlichen Verlauf nicht mehr erkennen lassen. An der Eingangsseite des Grundstücks stehen die Reste einer verfallenen Mauer.

Zum Gelände der ehemaligen Papierfabrik gehören weitere 50.000 qm Wiese und die Reste eines Waldes.

Maßnahmenplan

Das Potenzial der Fläche ist enorm. Um die Spuren der früheren ökonomischen Nutzung durch den Menschen zu beseitigen, benötigt die Natur jedoch Unterstützung.

Zunächst soll die Versiegelung der Straßen und Wege aufgebrochen werden. Die Schutthaufen werden wir zu einem Großteil abtragen. Wenige von ihnen werden wir jedoch als Verstecke und Behausungen für Kleintiere erhalten.

Aus dem Bach wollen wir Müll und alten Schutt entfernen, damit dieser wieder ungehindert und natürlich fließen kann.

Die noch erhaltenen Wasserbecken für die frühere Papierherstellung werden beseitigt, so dass wieder ein natürlicher Bachlauf entsteht.

Im Wald werden wir untypische Baumsorten entnehmen und stattdessen einheimische Arten ansiedeln. Auf der Wiese werden wir Laub- und Obstbäume setzen und zudem einheimische Wiesenkräuter und -blumen aussäen.

Kostenplan

Um den Kauf des Grundstücks und die Maßnahmen zur Renaturierung finanzieren zu können, benötigen wir ein Budget von:


 

250.000 EUR

 


Spenden können direkt über die Spendenseite auf unserer Website erfolgen. Spendenquittungen  stellen wir selbstverständlich so schnell wie möglich aus. Sie mindern deine Steuerlast.

Werde auch du Unterstützer dieseses Erdheilungsplatzes und ermögliche der Natur die Rückkehr zu einer blühenden und gesunden Landschaft.

Die weitere Entwicklung dieses Erdheilungsplatzes kannst du auf unserer Website, in den sozialen Medien oder über unseren Newsletter verfolgen.

Du möchtest spenden?

Dann überweis gerne direkt auf unser Spendenkonto.
Wir freuen uns über jeden Beitrag.

GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE25 4306 0967 1263 1301 00
BIC: GENODEM1GLS